Männer

Herbert Grönemayer Männer

Männer nehmen in den Arm,
Männer geben Geborgenheit,
Männer weinen heimlich,
Männer brauchen viel Zärtlichkeit,
ohh Männer sind so verletzlich,
Männer sind auf dieser Welt einfach unersetzlich

Männer kaufen Frauen,
Männer stehen ständig unter Strom,
Männer baggern wie blöde,
Männer lügen am Telefon,
ohh Männer sind allzeit bereit
Männer bestechen durch ihr Geld und ihre Lässigkeit

Männer habens schwer, nehmens leicht
außen hart und innen ganz weich,
werden als Kind schon auf Mann geeicht.
Wann ist ein Mann ein Mann?

Männer haben Muskeln,

Was vom Manne übrig blieb

Walter Hollstein; Was vom Manne übrig blieb: Krise und Zukunft des starken Geschlechts

Wasvommanneuebrigblieb
# Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
# Verlag: Aufbau-Verlag; Auflage: 1 (April 2008)
# Sprache: Deutsch
# ISBN-10: 3351026595
# ISBN-13: 978-3351026592
# Größe und/oder Gewicht: 22 x 13,4 x 2,8 cm

Lang such ich schon nach dem passenden Überbau…. ;-)